M

Elopak's neue natürliche Verpackung erobert das deutsche Frischmilchregal

Veröffentlicht am: 29.06.2018

Schwarzwaldmilch launcht Bio frische Heumilch im Naturally Pure-Pak®

Im Juli 2018 launchte das Molkereiunternehmen „Schwarzwaldmilch“ die Bio frische Heumilch.
Das mit Schwerpunkt in Süddeutschland vertriebene Neuprodukt stärkt die Bio-Linie der Freiburger Molkerei. Die Bio-Heumilch stammt aus den Schwarzwälder Naturparken, ist nach Bioland-Richtlinien zertifiziert, wird traditionell-schonend hergestellt und fällt auf im wachsenden Angebot an Bio- und Heumilch-Produkten: Dank „Naturally Pure-Pak®“, einem Karton mit besonders natürlicher Anmutung und Haptik.

„Für uns als heimatverbundenes und ökologisch orientiertes Unternehmen ist dies die perfekte Verpackung für unsere naturnahe Bio-Heumilch: noch umweltfreundlicher als der bislang eingesetzte Milchkarton und im Regal ein absoluter Blickfang. Ein Karton, der die Besonderheit dieser Milch bestens zur Geltung bringt“, erläutert Caroline von Ehrenstein, Leitung Marketing und Kommunikation von Schwarzwaldmilch.

Beim „Naturally Pure-Pak®“ Karton handelt es sich um ein natürlich braunes, ungebleichtes Board, mit sichtbarer Faserstruktur. Bereits in Skandinavien und den Niederlanden erfolgreich im Einsatz, verleiht es nun erstmals einer deutschen Frischmilch-Marke das unverkennbar naturbelassene Verpackungsdesign.

Differenzierend und nachhaltig

Bei der Herstellung des Kartonmaterials verzichtet Elopak auf die sonst übliche Weißbeschichtung. Das macht das Board nicht nur auffälliger im Regal, es ist auch umweltfreundlicher: durch den veränderten Herstellungsprozess werden Rohstoffe geschont, zudem gelang es die CO2-Emissionen im Vergleich zu dem bislang eingesetzten Milchkarton um rund 15% zu reduzieren.
Wie nahezu alle von Elopak in Deutschland vertriebenen Getränkekartons ist auch diese Verpackung FSC-zertifiziert: das Holz stammt überwiegend aus schwedischen und norwegischen Wäldern.

Bio-zertifizierte Qualität in authentischer Verpackung im Fokus der Schwarzwaldmilch

Die Bio frische Heumilch, 3,8% Fettgehalt, wird im 1 ltr. Elopak Pure-Pak® Sense Karton mit Elo-Cap Optima Verschluss angeboten. Den besonders vollmundigen Geschmack erhält die Bio-Heumilch durch das aromatische Futter. Die Kühe grasen von April bis Oktober mindestens 150 Tagen im Jahr auf den saftig-grünen Schwarzwälder Weiden mit frischen Kräutern und Gräsern, im Winter werden sie ausschließlich mit Heu gefüttert. Ergänzend ist eine Zufütterung von Bio-Getreide und Bio-Kraftfutter möglich. Silage als Futtermittel (= Gärfutter) ist bei der Heumilch ausgeschlossen.

Für die Schwarzwaldmilch verkörpert das Natural Board von Elopak Authentizität und Nachhaltigkeit und kommuniziert die ursprünglichste Form der Milch auf Basis einer besonders naturnahen Wirtschaftsweise  und einer sehr schonenden Milchverarbeitung.
Die Bio-Heumilch wird nicht homogenisiert, so dass sie nach einigen Tagen natürlich aufrahmt. Dies sorgt für den besonders ursprünglichen Geschmack.

„Die Auszeichnung mit dem EU-Gütesiegel „garantiert traditionelle Spezialität“ schafft zusätzliche Kaufanreize im Handel. Mit dem Launch der neuen Verpackung signalisieren wir unseren Konsumenten, dass uns umweltfreundliche und conveniente Verpackungslösungen am Herzen liegen“, erläutert von Caroline von Ehrenstein.

Über Schwarzwaldmilch:
Die Schwarzwaldmilch-Gruppe mit genossenschaftlicher Trägerschaft gehört landesweit zu den führenden Molkereien. Seit fast 90 Jahren liefern die Bauern der Region ihre Milch an die zwei Standorte Freiburg und Offenburg. Die rund 1.050 zumeist kleinen, familiengeführten Höfe, sorgen mit ihren durchschnittlich 37 Milchkühen für die herausragende Qualität der Milchprodukte. Das Bioland zertifizierte-Portfolio des Unternehmens reicht von Milch (frisch und haltbar) über Joghurts, Butter und Sauermilchprodukte bis hin zu lactosefreien Produkten. Rund 370 Mitarbeiter sind in Freiburg und Offenburg beschäftigt.
Nähere Infos unter www.schwarzwaldmilch.de

Über Elopak:
Elopak ist einer der weltweit führenden Lieferanten von papierbasierten Verpackungslösungen für flüssige Lebensmittel. Mit Hauptsitz in Norwegen gehört Elopak zur Ferd-Gruppe (einem der größten privat geführten norwegischen Industrieunternehmen) und entwickelt kontinuierlich seine Verpackungskompetenz, um den sich wandelnden Anforderungen an Lebensmittelverpackungen gerecht zu werden.
Mehr als ein halbes Jahrhundert kontinuierliche Expansion und Wachstum sprechen bei einem globalen Unternehmen, das auf allen Kontinenten operiert, für sich. Mit einem fundierten Netzwerk von Markteinheiten und Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern sowie Kunden in mehr als 80 Ländern ist die Elopak Gruppe bestrebt seine internationale Expertise und Produkttechnologie in neue Märkte zu bringen. Heute ist Elopak weltweit führender Anbieter von Verpackungslösungen für die Frischmilch- und Saftindustrie.
Nähere Infos unter www.elopak.de

Kontakt:
Schwarzwaldmilch

Pressestelle Schwarzwaldmilch
c/o  follow red GmbH
Markus Schaupp
+49 (0)711-90140-549
schwarzwaldmilch@followred.com

Elopak
Astrid Näscher
+49 (0)6232 / 639-272
astrid.naescher@elopak.com