M

Lebensmittelsicherheit: ein wichtiges Thema bei Elopak

Veröffentlicht am: 30.07.2018

Elopak Technical Service ist nach EN ISO 22000 zertifiziert

In einer Welt, in der Nahrungsmittel länderübergreifend distribuiert werden, um den weltweit steigenden Nahrungsmittelbedarf zu decken, wird Lebensmittelsicherheit immer wichtiger.

“Erst kürzlich haben wir uns deshalb dazu entschieden unser Wartungssystem nach EN ISO 22000-Norm zertifizieren zu lassen“, erklärt Volker à Brassard, Director Technical Service. "Als Teil der Lebensmittelkette sieht sich Elopak in der Verantwortung, Risiken in der Lebensmittelsicherheit zu identifizieren und mit einem effektiven Risikomanagement dafür zu sorgen, dass die Lebensmittel zum Zeitpunkt des menschlichen Verzehrs sicher sind."

Die Zertifizierung des Lebensmittelsicherheitsmanagementsystems ISO 22000, entwickelt von der internationalen Organisation für Standardisierung (ISO), garantiert die Sicherheit der globalen Lebensmittelkette. Sie definiert alle Schritte, die eine Organisation unternehmen muss, um nachzuweisen, dass Gefahren für die Lebensmittelsicherheit kontrolliert werden und die Sicherheit der Lebensmittel für den menschlichen Verzehr gewährleistet ist.

ISO 22000 vereint die Anforderungen eines effektiven, ISO 9001-konformen Managementsystems mit den HACCP-Prinzipien der lebensmittelhygienischen Kontrolle und Gefahrenprävention.

Elopak Equipment Supply (EQS) wurde das ISO 22000-Zertifikat im Juli 2018 ausgestellt. Es umfasst die Entwicklung, Planung und Umsetzung von Wartungs- und Instandhaltungssystemen für Abfüllanlagen für flüssige Lebensmittel im Karton.

“Elopak arbeitet bereits gemäß den Standards des British Retail Consortium (BRC) und des International Featured Standard (IFS). Die neuste ISO 22000-Zertifizierung stellt sicher, dass unsere Services im Einklang mit einem international anerkannten System für Lebensmittelsicherheit durchgeführt werden“, so Volker Slickers, Leiter Technical Service.

Die neue ISO-Zertifizierung belegt die Übereinstimmung mit gültigen gesetzlichen und regulatorischen Lebensmittelsicherheitsanforderungen sowie die Konformität von Elopak's technischer Serviceabteilung mit ihrer Lebensmittelsicherheitspolitik.
Vom deutschen Füllmaschinenwerk in Mönchengladbach aus koordiniert Elopak seine Serviceaktivitäten in 23 europäischen Ländern, bestehend aus einem Team von 150 qualifizierten Servicetechnikern und 50 Experten im Back-Office.

“Neben der zuverlässigsten und effizientesten Produktion ist die beste und gleichbleibende Qualität der gefüllten Produkte ein Muss für uns und unsere Industriepartner. Als zertifizierter Partner für Service und Ersatzteilversorgung unterstützen wir unsere Kunden bei internen und externen Audits“, erklärt Volker Slickers.

Über Elopak
Elopak ist einer der weltweit führenden Lieferanten von papierbasierten Verpackungslösungen für flüssige Lebensmittel und produziert Pure-Pak® Kartons, die von vielen Premium Getränke- und Handelsmarken verwendet und mit diesen in Verbindung gebracht werden. Elopak produziert und verkauft weltweit jährlich über 12 Milliarden Kartons.
Elopak Equipment Supply GmbH ("EQS") wurde im Jahr 2011 gegründet. Das Produktionswerk befindet sich in Mönchengladbach und ist verantwortlich für die Entwicklung, Konstruktion und Installation von Füllmaschinen und zugehörige Dienstleistungen.

Kontakt
Elopak EQS Gmbh
Volker à Brassard
Director Technical Service & Spare Parts
+49 (0)2166 94 57 103
volker.abrassard@elopak.com