M

Packaging by Nature™

Die beste Verpackungslösung, die stets noch besser wird.

Die beste Lösung...
Pure-Pak® Kartons vereinen Nutzen, Qualität und Umweltfreundlichkeit. Der Getränkekarton ist schon aufgrund seiner natürlichen Beschaffenheit eine der umweltfreundlichsten Verpackungen für flüssige Nahrungsmitteln.

Er weist vier entscheidende Vorteile auf, die ihn zur ökologisch besten Verpackungslösung machen:

Weniger Plastik
Pure-Pak® Kartons garantieren die Haltbarkeit von Produkten auch über längere Zeiträume, und dabei enthalten sie weitaus weniger Plastik als alternative Verpackungen. Wir sind bestrebt, den Anteil an Kunststoffen in unseren Verpackungen auch weiter zu reduzieren; durch Alternativen basierend auf Zuckerrohr oder Holz bieten wir zudem die Möglichkeit, ganz auf fossile Kunststoffe zu verzichten.

Um dem weltweiten Problem wachsenden Kunststoffmülls zu begegnen, ist Pure-Pak® daher die richtige Wahl für verantwortungsbewusste Unternehmen, die das Verbrauchervertrauen und die nachhaltige Positionierung ihrer Marke stärken wollen.

Weiterführender Link:

www.naturallypurepak.com/de

Nachwachsende Rohstoffe
Das meiste Rohmaterial unseres Kartons - im Durchschnitt 75% - stammt aus Holz, einer erneuerbaren Ressource. Die Holzfasern sorgen für die nötige Kartonstabilität, tragen zu konkurrenzlosem Produktschutz bei und helfen unsere natürlichen Ressourcen auch für zukünftige Generationen zu erhalten.

Das Siegel des Forest Stewardship Council (FSC) auf unseren Verpackungen signalisiert, dass das Kartonmaterial unserer Verpackungen aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft stammt.

Mit Einsatz unserer holzbasierten Kunststoffalternativen besteht außerdem die Möglichkeit den Anteil erneuerbarer Rohstoffe zu erhöhen: bis hin zu einer Verpackung, die zu 100% auf Holz basiert.

Klimaschonend
Die Beschaffung und Herstellung von Pure-Pak® Kartons trägt entlang der gesamten Wertschöpfungskette in einer Weise zum Klimaschutz bei, wie es andere Verpackungsarten wie Aluminium, Glas und Kunststoff nicht leisten können. Den Beweis dazu liefern eine Reihe von Ökobilanzen. In der Eindämmung der CO2-Emissionen hilft u.a. auch die effiziente Distribution - unsere Zuschnitte werden flach angeliefert, Lager und Transportraum sind somit optimal ausgelastet. Des Weiteren reduzieren wir den CO2-Fußabdruck der Pure-Pak® Kartons durch gesteigerte Materialeffizienz und den Einsatz von erneuerbarem Strom. Und wir gehen sogar einen Schritt weiter: als weltweit erste Getränkekartonverpackung sind unsere Pure-Pak® Kartons auch als klimaneutrale Verpackung mit entsprechender Zertifizierung erhältlich.

Einfach recycelbar
Mit der besonders langen und reißfesten Zellulosefaser als Hauptrohstoff ist der Pure-Pak® Karton sogar nach Gebrauch für eine Vielzahl anderer Anwendungen geeignet. Speziell konzipierte Getränkekarton-Recyclinganlagen trennen die Verpackungsschichten voneinander und liefern wertvollen Rohstoff zur Weiterverarbeitung zu neuen Produkten wie Pappschachteln, Möbeln oder Dachziegeln.